Posts gespeichert unter 'Griesheim'

Tommy and the Moondogs in der Linie Neun in Griesheim

Tommy and the Moondogs live in der Linie Neun in Griesheim ---> zu den Fotos

Über 1500 Konzerte haben Tommy And The Moondogs zu einer der besten Coverbands in Deutschland gemacht. Hits der 80er und 90er garantieren Party, Party, Party!!! Egal wo sie auftreten, sie lassen jeden Event zu einer brodelnden Party werden. Schreiende Fans, singende Massen, lassen den Besucher schnell vergessen, „nur” einer Coverband zu lauschen. Schon traditionsgemäß verabschieden sich die Tommys für dieses Jahr von ihren Fans mit einem fulminanten Jahresabschlusskonzert in der Linie Neun.
Für alle, die Tommy and the Moondogs noch nicht kennen, hier ein paar Fakten:
Die Musik:
Über 200 Titel der letzten 30 Jahre aus den Sparten Party, Klassiker, Lounge- und Dinermusik. Dazu gehören Interpreten wie U2, Depeche Mode, Madonna, Pink Floyd, Police, Phil Collins, Kim Wild, Robbie Williams etc, sowie eine Riesenauswahl an Klassikern
80er Kulthits:
Our House (Madness), Don’t You Forget About Me (Simple Minds), Don’t Leave Me This Way (The Communards), With Or Without You (U2), Shout (Tears For Fears), Video Killed The Radiostar (The Buggels),Walking On Sunshine (Katarina And The Waves), Sweet Dreams (Eurythmics), Like The Way I Do (Melissa Etheridge) uvm.
Classics:
Last Night The DJ Saved My Life (Indeep), The Best (Tina Turner), Another Brick In The Wall (Pink Floyd), A Walk In The Park (Nick Stracker Band), We Are Family (Sister Sledge), Solsbury Hill (Peter Gabriel), Dancing Queen (ABBA), Relight My Fire (Dan Hartman), uvm.
Dance und House:
For You (Disco Boys/Manfred Man), Sing It Back (Moloko), Grove Is In The Heart (Dee-Lite), The Weekend (Michael Gray), Murder On The Dancefloor (Sophie Ellis Bextor), Connected (Stereo MC’s), Insomnia ( Faithless), uvm.
Aktuelles:
Viva La Vida (Coldplay), Mercy (Duffy), Rehaab (Amy Winehouse), Dance With Somebody (Mando Diao), Tanz der Molekühle (MIA), Let me Entertain You (Robbie Williams), Allein Allein (Polarkreis), Human (The Killers) uvm.

Konzerte in:
Ägypten, Schweiz, Österreich, Belgien, Luxemburg, Holland, Frankreich, Dänemark, Portugal, Spanien, Deutschland, Türkei
Konzerte mit:
Joe Cocker, Meatloaf, The Scorpions, Green Day, The Hooters, BAP, Herbert Grönemeyer, Die Fantastischen 4, Sabrina Setlur, Jethro Tull, Die Toten Hosen uvm.

Tommy and the Moondogs haben also einiges zu bieten. Also schnell Karten sichern!
Einlass 21 h, VVK 8,50 Euro, Abendkasse 10 Euro
(Tickets auch im Darmstadt Shop Luisencenter)
Infos unter: www.mondhunde.de

jetzt kommentieren? 10. Dezember 2009

Erster verkaufsoffener Sonntag im Loop5 Weiterstadt

Verkaufsoffener Sonntag in Weiterstadt am 1.11.2009
Am Sonntag, den 1. November 2009 ist verkaufsoffener Sonntag in Weiterstadt und zum ersten Mal wird das neue Shopping-Center Loop5 mit dabei sein. Die Öffnungszeiten sind diesmal von 13 bis 19 Uhr, einige schliessen bestimmt zu den sonst üblichen 18 Uhr. Ein riesiger Ansturm wird aus dem Umkreis bis 100km erwartet, denn die Kunden können nicht nur das Loop5 besuchen, sondern auch ihre ersten Weihnachtseinkäufe beim Segmüller, Media Markt, Bikemaxx, Sport Hübner, my-jeans, Trendfabrik, Adler, Ley’s, usw. starten. Staus rund um die Ausfahrt Weiterstadt werden auf der A5 und B42 erwartet. Bei Überlastung werden die Abfahrten gesperrt und die Autos einfach zur nächsten Ausfahrt weiter geleitet.
Kunden die den Einkaufsstress überstanden haben, können hier gerne ihre Erfahrungen und Eindrücke als Kommentar posten.
Beschaulicher und ruhiger wird es sicherlich in Griesheim zugehen, die ebenfalls am 1. November 2009 einen verkaufsoffenen Sonntag anbieten.

jetzt kommentieren? 29. Oktober 2009

Positive Bilanz des Heinerfestes aus polizeilicher Sicht

[flashvideo file=videos/heiner500.flv image=videos/heiner500.jpg width=500 height=395 /]

Gestern war letzter Tag auf dem Heinerfest in Darmstadt und traditionell endete es mit einem Feuerwerk. Das obige Video zeigt einen Rundgang über das Fest.

Darmstadt (ots) – Der polizeiliche Einsatzleiter des Heinerfestes, Polizeihauptkommissar Peter Wolfenstädter, zog am Dienstagvormittag nach Ende des Heinerfestes 3.-7.8.08) eine insgesamt positive Bilanz. Die Beamten hatten trotz anhaltend hoher Besucherzahlen – mehrere hunderttausend Besucher mit dem besucherstärksten Tag am Samstag – noch weniger Anlässe als im Jahr 2007 zu verzeichnen, die ein polizeiliches Einschreiten erforderlich machten.Die Polizei war im Verlauf des Festes mit einer eigenes eingerichteten Festwache und vielen Fußstreifen ständig präsent. Aufkommende Streitigkeiten unter alkoholisierten “Streithähnen” konnten von den eingesetzten Beamtinnen und Beamten meist schon im Keim erstickt werden. Dreizehn Mal wurden die Ordnungshüter zu kleineren Schlägereien gerufen. In sechs Fällen konnten die Kontrahenten getrennt oder zwischen den Beteiligten geschlichtet werden. Neun Strafanzeigen wegen Körperverletzung wurden im Zusammenhang mit dem Fest erstattet. Im Vorjahr waren es noch vierzehn Anzeigen. Vierzehn Mal machten die Beamten von der Möglichkeit Gebrauch, im Vorfeld sich anbahnende Störungen durch Platzverweise zu unterbinden. Drei Sachbeschädigungen wurden zur Anzeige gebracht. Elf Mal wurde von Besuchern Anzeige wegen Diebstahl von Geldbörsen, Handys oder ähnlichem erstattet. Vier Personen mussten nach Beteiligung an Schlägereien aufgrund ihres übermäßigen Alkoholkonsums Verhinderung weiterer Straftaten oder aufgrund ihrer alkoholbedingten hilflosen Lage ihren Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen. Im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr kam es zu keinen gravierenden Ereignissen. Kein einziger Unfall im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Heinerfest wurde registriert. Letztlich musste auch nur ein Autofahrer zur Blutentnahme. Zwei Kinder waren kurzzeitig im Trubel des Festes verschwunden. Sie konnten aber schnell wieder ihren Erziehungsberechtigten übergeben werden. Erfreulich auch: Nur vier Mal wurde die Polizei wegen übermäßigen Lärms gerufen. Im letzten Jahr war dies noch sieben Mal der Fall. Insgesamt ist von Begleiterscheinungen zu sprechen, die im normalen Rahmen eines Volksfestes dieser Größenordnung liegen. Das Heinerfest 2009 kann also kommen.

jetzt kommentieren? 08. Juli 2008

Tausende Fußballfans friedlich beim Public Viewing

[flashvideo filename=http://www.da-news.de/videos/corsot.flv image=http://www.da-news.de/videos/corso.jpg /]

Darmstadt/ Landkreise Darmstadt-Dieburg/ Bergstraße/ Groß-Gerau/ Odenwald: (ots) – Rund 18.000 Menschen nahmen an den Public Viewing Veranstaltungen in den südhessischen Landkreisen und der Stadt Darmstadt teil. Die Spektakel vor den Großleinwänden und den anschließenden Feierlichkeiten verliefen friedlich.
In Darmstadt sahen etwa 6000 Fans, darunter auch viele Familien, den Sieg der deutschen Mannschaft im Carree und Centralstation. In den Landkreisen war der größte Zulauf an der Bergstraße mit etwa 7000 Fußballanhängern zu verzeichnen. Im Kreis Darmstadt-Dieburg verfolgten etwa 2600 Begeisterte das Geschehen auf dem Rasen. Geringeren Zuspruch meldete die Polizei aus den Kreisen Groß-Gerau (etwa 1600) und Odenwald (etwa 700). Bei Einlasskontrollen zu den Schauplätzen wurden in Ober-Ramstadt Betäubungsmittel und in Darmstadt ein Messer sichergestellt. In beiden Fällen haben sich die Besitzer strafrechtlich zu verantworten.
Nach dem Spiel zogen vielerorts die fröhlich Feiernden zu Fuß und in Autocorsos durch die Straßen. Vereinzelt beschwerten sich Anwohner über das Zünden von Feuerwerkskörpern und hupenden Fahrzeugkolonnen.
Wegen Taschendiebstahls wurden in Darmstadt im Carree drei Personen festgenommen. In Erbach wurde ein Streifenwagen mit einem Glas beworfen. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt.
Die Erwartungen der Polizei, dass es ein friedliches Fußballfest zwischen den Fangruppen geben könnte, haben sich trotz dieser Vorfälle erfüllt.

jetzt kommentieren? 26. Juni 2008

Depeche Mode meets Schiller Party Linie Neun Griesheim

Depeche Mode meets Schiller Party Linie Neun Griesheim
Am Samstag, den 21. Juni 2008, ab ca. 22:30 Uhr (direkt nach dem EM-Viertelfinale von 20:45 – 22:30 Uhr), was man natürlich vorher auf der Grossleinwand auch in der Linie Neun in Griesheim sehen kann. Schiller dürfte den meisten Devotees bekannt sein, waren sie doch am 1. August 2006 der Support-Act von Depeche Mode beim Konzert in Athen.
Deshalb ist am 21.6. bei der letzten Party vor der Sommerpause das Thema Depeche Mode meets Schiller. DJs Thomas & Tino, ausserdem Tommy, der Schiller, aber auch Faithless, Kosheen, Talk Talk, usw. per Audiovision einfliessen lässt.

jetzt kommentieren? 17. Juni 2008

100 Jahre August-Euler-Flugplatz Griesheim

Gestern, am 13.Juni wurde die Einweihung des frisch sanierten Tower-Gebäudes auf dem August-Euler-Flugplatz gefeiert. Im August wird der Griesheimer Flugplatz 100 Jahre alt. Derzeit steht der 1:1 Nachbau der Fokker Dr 1 alias „Roter Baron“ auf dem Flugplatz zum Bestaunen bereit. www.100-jahre-august-euler.de

Fotos und Text: Laura Uhrhan

jetzt kommentieren? 14. Juni 2008

Frühmorgendlicher Polizeigroßeinsatz mit Hubschrauber in Griesheim


Griesheim (ots) – Die Polizei fahndet nach vier etwa 25 Jahre alten Männern, die am frühen Mittwochmorgen in eine Pizzeria in der Bessunger Straße eingedrungen waren und bereits einen Teil ihrer Beute zusammengetragen hatten. Zeugen waren gegen 03.40 Uhr auf den Vorfall aufmerksam geworden und alarmierten die Polizei. Noch bevor die erste Streife am Tatort war, flüchteten die Einbrecher in verschiedene Richtungen. Offensichtlich hatten sie sich ertappt gefühlt. Etliche Polizeistreifen und der Polizeihubschrauber waren an der Fahndung beteiligt. Dabei wurden mehrere Personen in der Tatortumgebung überprüft, ohne dass bisher ein konkreter Tatverdacht verifiziert werden konnte.
Nach den bisherigen Ermittlungen waren zwei der Täter in das Lokal eingedrungen, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Ihre beiden Komplizen blieben vor dem Gebäude. In der Gaststätte hängten die Unbekannten einen Plasmafernseher von der Wand und stellten das Gerät bereit. Sie versuchten, einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln, nahmen Getränkedosen aus dem Kühlschrank und verstauten ihre Beute in einen Rucksack, den sie bei ihrer Flucht am Tatort zurückließen.
Der Vorfall hatte in der Bevölkerung offenbar für Unruhe gesorgt. Die lokalen Medien registrierten am Mittwochmorgen vermehrt Anfragen, die sich auf den Polizeieinsatz bezogen. Die Informationen über die Hintergründe des Einsatzes dürften wieder zur Beruhigung beigetragen haben.
Über die Täter, die bisher noch nicht identifiziert werden konnten, liegt bisher nur eine vage Beschreibung vor. Danach waren die vier etwa Fünfundzwanzigjährigen alle dunkel gekleidet. Einer war mit einer Strickmütze, ein anderer mit einem gestreiften Pulli bekleidet. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06155) 83850, erbeten.

jetzt kommentieren? 05. Juni 2008

Depeche Mode Party SA 17.5.2008 Linie Neun Griesheim

Depeche Mode Party 17.05.08 - Linie Neun DA-Griesheim
Am Samstag, den 17. Mai 2008 ist die nächste Depeche Mode Party in der Linie Neun in Griesheim mit den DJs Thomas H. & Dr. Tino A. aus dem KUZ in Mainz. Die Partyreihe findet übrigens regelmässig jeden 3. Samstag im Monat statt. Im Juli und August ist Sommerpause.
Natürlich gibts nicht nur jede Menge Depeche Mode auf die Ohren und Augen (Videos), sondern auch 80s, New Wave, Electro und Synthiepop.
Weitere Infos auf www.dmp-darmstadt.de
Tipp für Depeche Mode Fans aus der Region Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt:
Bei www.wer-kennt-wen.de gibt es diverse Foren/Gruppen in denen man sich zum Thema Depeche Mode Partys, usw. austauschen können.

jetzt kommentieren? 16. Mai 2008

Verkaufsoffener Sonntag in Griesheim am 27.4.2008

Verkaufsoffener Sonntag in Griesheim
Tipp: Geplante verkaufsoffene Sonntage 2008 in der Region Rhein Main bei gg-online.

bisher 1 Kommentar 27. April 2008

Depeche Mode Party am 16.02.08 in Griesheim

Depeche Mode Party 16.02.08 in der Linie Neun in Griesheim
Am Samstag, den 16.02.08 ist es wieder soweit. In der Linie Neun in Griesheim steigt die nächste Depeche Mode Party. Die Musik wird euch diesmal von DJ MARIO präsentiert. Wie gewohnt gibt es jede Menge Depeche Mode aber auch diverse 80er Highlights, New Wave, Synthiepop und Electro. Viele Videos auf der grossen Leinwand runden das Programm optisch ab.
Es gibt ausreichend Parkplätzte in unmittelbarer Nähe (z.B. am Rathaus gegenüber) bzw. hält die Strassenbahn (Linie 9) direkt vor der Tür. Für den kleinen und großen Hunger bietet die Linie Neun ein vielseitiges Angebot zu günstigen Preisen von 17 bis mindestens 23 Uhr. Übrigens: Die DMP findet regelmässig jeden 3. Samstag im Monat statt.
Weitere Infos unter www.dmp-darmstadt.de und bei MySpace.

jetzt kommentieren? 16. Februar 2008

ältere Beiträge


Themen

Orte

Links

Monatsarchiv

Feeds