Monatsarchiv für November, 2009

RODGAU MONOTONES “Taub ins Fest” – Weihnachtskonzert 2009

Rodgau Monotones

Als sich vor 30 Jahren die Band gründete hatten Amateur-Rockbands eine Halbwertzeit zwischen drei Tagen und drei Jahren. Hätte damals jemand gesagt, „…in 30 Jahren macht ihr das immer noch, mit den gleichen Leuten, mit dem gleichen Spass und der gleichen Lautstärke“, hätte man sie/ihn vermutlich direkt einweisen lassen. Zu Unrecht, wie wir heute wissen.
Was die Band in all dieser Zeit alles erlebt hat, von Auftritten in finstersten Kleinst-Clubs bis zu Mammut-Open Airs wie beispielweise Wackersdorf, von Stadiontouren mit den Kings and Queens der deutschen Rockszene bis zu gigantischen Open-Airs mit ihren namhaften deutschsprachigen Kollegen sowie internationalen Acts wie Santana, Meat Loaf, Deep Purple, Joe Cocker, Roger Chapman, Bob Dylan oder Tina Turner – das würde einige Seiten wenn nicht gar ein Buch füllen.
Die Karrierekurve ging steil nach oben aber dank ihrer herausragenden Live-Präsenz nie wieder ganz nach unten und so spielen die „Rodgaus“ seit vielen Jahren ein erfolgreiches Konzert nach dem anderen und begeistern ihre Fans darüber hinaus auch dadurch, dass sie nie stehen bleiben, sondern immer wieder neue eigene Stücke mitbringen und nie den Eindruck erwecken sich nur noch selbst nachzuspielen, sondern eine lebendige und nach wie vor äußerst kreative Rockband zu sein.

Das beweisen die Rodgau Monotones mit dem 15. Studio-Album „Ein Leben für Lärm“, quasi der Überschrift über das lange musikalische Treiben der mittlerweile zum Kult gewordenen hessischen Rockband. 15 neue Songs, hervorragend von Ali produziert, zeigen, dass Kerstin, Osti und die Jungs es immer noch draufhaben. Das Album ist seit 9. mai 2008 im Handel und hat sowohl bei den Medien als auch bei den alten und vielen neuen Fans beste Kritiken eingefahren. Fernab vom Begriff „Hessenrock“ sind die Monotones also keine „Mundart“ Band. Sie sind eine der besten deutschen Rockbands, die sich ab und an mal der ein oder anderen „hessische Wortphrase“ bedienen. Nicht nur zur Freude ihrer hessischen Fans.
Und auf die Frage: „Hunde, wollt Ihr ewig lärmen?!!“ gibt es nur eine Antwort…
JA!

Am Sonntag, den 20. Dezember spielen die Rodgau Monotones in der Batschkapp in Frankfurt.

jetzt kommentieren? 30. November 2009

Achtung Baby – U2 Tribute Band in Aschaffenburg

achtung babyDetailversessen kopieren die vier Musiker aus Lüneburg die Songs und Bühnenperformance in Sound und Optik ihrer irischen Vorbilder. Eine super Möglichkeit, einen Hauch von U2 zu schnuppern, ohne auf eine der raren Tourneen des Originals warten zu müssen.

Im Vorprogramm werden die Männer von Achtung Baby zeigen, dass sie noch andere musikalische Vorstellungen im Kopf haben, als die von U2. Unter dem Namen 2nd Moon betreiben sie nämlich ein eigenes Projekt mit dem sie kürzlich ihr Debüt-Album „Reveal“ veröffentlicht haben.

ACHTUNG BABY (benannt nach dem siebten Studioalbum ihrer Originale) sind mittlerweile eine der gefragtesten U2-Tribute-Bands und performen erfolgreich ihre einzigartige Show überall in Deutschland.

Mehrfach ausverkaufte Konzerte in vielen bekannten Clubs, u. a. Aschaffenburg (Colos-Saal), Unna (Lindenbrauerei), Schwäbisch-Hall (NCO-Club) und natürlich in Ihrer Heimatstadt Lüneburg (Schröders Garten), sprechen für sich und haben eine feste Fanbase begründet, die die Band oft begleitet und enthusiastisch feiert. Wie gefragt die Band mittlerweile ist, unterstreicht die zwischenzeitliche Erstplatzierung unter den meistgesuchtestens Bands beim Online-Ticket-Händler eventim.de

Ihre Engagements bei der u2tour.de-Party 2005, der Mega-Silvesterparty („Nokia New Year’s Eve“) in Berlin 2006 und der einzig offiziellen Release-Party von Universal-Music zum neuen U2-Album am 26.02.09 sprechen ebenfalls für sich und unterstreichen die Professionalität der Band.

Sowohl im Sound als auch durch die neue Multimedia – Show, bieten ACHTUNG BABY live die einmalige Möglichkeit, die ultimative Vision von U2 zu erleben, ohne auf eine der rar gesäten Tourneen des Originals warten zu müssen und haben – ganz nebenbei bemerkt – den charmanten Vorteil, zudem auch noch bezahlbar zu sein.

Die Band spielt das komplette Hit-Portfolio von den frühen Hits wie „New Years Day oder „Sunday, Bloody Sunday“ über wichtige U2 Klassiker wie „Pride“, „With Or Without You“ und „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“, bis hin zu gegenwärtigen Songs wie „Get On Your Boots“ und “Magnificent”. Dabei achtet die Band genau auf die zeitgerechte Bühnenperformance in Sound und Optik und vermittelt so dem Zuschauer das audiovisuelle Erlebnis einer „echten“ U2-Show, ohne dabei den eigenen Charakter zu verlieren.

Die Band rockt – join the Show!

Am Samstag, den 12. Dezember rocken Achtung Baby den Colos-Saal in Aschaffenburg. Karten gibt es hier

Weitere Infos zu finden unter: Achtung Baby

jetzt kommentieren? 30. November 2009

Late-Night-Shopping am 27.11.09 bis 23 Uhr in Darmstadt

Late-Night-Shopping am 27.11.09 bis 23 Uhr in Darmstadt

Unter dem Motto Feuer & Eis lädt das Darmstädter Citymarketing am Freitag den 27. November bis 23 Uhr zum Einkaufen in die Innenstadt ein. Ähnlich gegensätzlich wie die Naturlelemente “Feuer & Eis” fällt auch das Programm des Abends aus. Die Besucher der Darmstädter Innenstadt erwartet an diesem Abend eine sehr entspannte Einkaufsatmosphäre. Man kann in Ruhe die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen, mit Freunden oder der Familie über den Weihnachtsmarkt bummeln und den ersten Glühwein genießen.
Auf dem Luisenplatz präsentieren Eisbildhauer ihr Können, ob mit Motorsäge, Eispickel oder einem Säbel. Seien Sie dabei und erleben Sie hautnah die Entstehung einer Eisskulptur.
Auf dem Ludwigsplatz können Sie ab 19.30 Uhr stündlich dabei sein, wenn Feuerflügelwesen landen und Feuerpärchen eine faszinierende Darbietung über Liebe, Lust und Leidenschaft präsentieren.
Auf dem Marktplatz, am Weissen Turm und erstmalig auch auf dem Luisenplatz heißen mehrere Weihnachtsmarkthütten die Besucher willkommen. Genießen Sie die süßen und herzhaften Köstlichkeiten, den Duft von Glühwein und tauchen Sie ab in die beginnende Weihnachtszeit.
Um die schöne Atmosphäre der weihnachtlich beleuchteteten Innenstadt noch zu verstärken, tauchen an diesem Abend 6,50 Meter hohe “Lichtzipfel” den Luisenplatz und den Ludwigsplatz in eisiges und feuriges Licht.
Während des Late-Night-Shoppings können Sie in allen Innenstadtparkhäusern von Q-Park von 19 bis zum nächsten Morgen 6 Uhr den günstigen Nachttarif zum Pauschalpreis von 3 Euro nutzen.

jetzt kommentieren? 25. November 2009

Chippendales kommen nach Neu-Isenburg

Chippendales

Am 11. Dezember 2009 kommen die CHIPPENDALES nach Neu-Isenburg, Hugenottenhalle.
ONLY THE BEST” ist das Motto der Tournee 2009, die durch 29 deutsche Städte führt. Der Name ist Programm: wer bei den CHIPPENDALES dabei sein will muss viele Kriterien erfüllen, es reicht nicht, einfach nur gut auszusehen. Das Team ist der Star und jeder wird in seiner Einzigartigkeit geschätzt – schließlich haben die Frauen auch ganz unterschiedliche Vorlieben. Neben Tanz und Gesang wird auch tadelloses Benehmen vorausgesetzt – ein CHIPPENDALE ist immer ein Gentleman!
Die Show sprüht nur so von Highlights – spannende Choreographien zu aktuellen Hits und Klassikern, fantasievolle Kostüme und grandiose Lichteffekte verführen genauso wie die zarten, die leisen und romantischen Szenen. Die CHIPPENDALES belegen eindrucksvoll, warum sie die Nummer 1 weltweit im Bereich Frauen Entertainment sind. Ihr bekanntes Markenzeichen, die Collars & Cuffs stehen für Stil, Professionalität und Sexappeal. In Las Vegas treten die CHIPPENDALES täglich in ihrem eigenen Theater im Rio-Hotel vor ausverkauftem Haus auf. Und so wie Las Vegas ist auch die Show der CHIPPENDALES ein Erlebnis: binnen Sekunden verwandeln die charmanten Männer den Saal in einen Hexenkessel. Wer sie einmal gesehen hat ist für immer in ihren Bann gezogen.

Doch nicht nur in den USA, auch in Deutschland gibt es im Internet die ersten Reaktionen der Besucherinnen auf die Show der CHIPPENDALES: „Die Show war total heiß, der Puls beruhigt sich nicht eine Sekunde. Die Jungs haben nach Themen die Hüllen fallen lassen, es war einfach genial!“ Es ist also kein Geheimnis, sie sind berühmt und sie sind sehr gefragt. Die 10-12 Männer des Ensembles sind professionelle Sänger, Tänzer und Models, größtenteils aus den USA, alle mit unglaublich perfekten Körpern, die sie gekonnt und erotisch bewegen. Die gestählten Muskeln und die einstudierten Choreographien dienen nur einer Sache – die Frauen sollen unterhalten werden. Im Stil einer Broadwayshow bieten die CHIPPENDALES alles was eine prickelnde Show für Frauen jeden Alters und jeder Gesellschaftsschicht braucht: Geschmeidig und unglaublich beweglich bieten die CHIPPENDALES eine professionelle Tanz- und Gesangsperformance dar, lassen dabei Ihre wohl gestählten Muskeln spielen und freuen sich, dass Ihr Publikum total aus dem Häuschen gerät. Bei der zweistündigen temporeichen Show sitzt jede Bewegung und reißt alle Zuschauerinnen vor Begeisterung von den Stühlen.
Die begleitenden Musikstücke, zum Teil speziell für die Show geschriebenen, zum Teil Songs aus den aktuellen Charts, werden live gesungen. Abgerundet wird das Programm durch Tanzeinlagen und wechselnde Kostüme. Das Spiel mit erotischen Fantasien, mal frech und frivol, immer ästhetisch aber nicht anstößig, gerät nie unter Niveau. Egal ob als Pirat, Arzt, Western Held oder in schneeweißer Marineuniform – die CHIPPENDALES bleiben Gentlemen. Sie sind die Helden des Abends, wo auch immer sie auftreten.
Als Gott die CHIPPENDALES schuf muss er in Verschwenderlaune gewesen sein!” Dieser Ausspruch einer begeisterten Reporterin sagt im Grunde genommen alles!

Tourneeveranstalter: Moderne Welt Musikproduktions- und
Vermarktungs GmbH
Ticket-Hotline: 0711-954 74 64
Oder online: www.chippendales.de

jetzt kommentieren? 25. November 2009

Hooters eröffnet am 21.11.2009 in Frankfurt

Hooters eröffnet in Frankfurt
Frankfurt freut sich dieses Jahr noch über drei Neueröffnungen im American-Style. Ein Apple-Store in der Fressgass, der erste Hollister-Shop in Deutschland im Shopping-Center MyZeil und ein Hooters – American Restaurant & Sports Bar in Frankfurt Alt-Sachsenhausen, Kleine Rittergasse 4-8. Hooters ist nicht nur bekannt für seine Burger, sondern auch für seine sexy Bedienungen. Vor kurzem gabs dafür ein Casting, denn am Samstag, den 21. November 2009 werden um 11 Uhr die Grills angeworfen. Die ersten Fotos aus Frankfurt findet man in der Galerie.
Die attraktiven Hooters Girls sind jedoch nicht der einzige Grund für einen Besuch bei Hooters Frankfurt. Auch die Speisekarte gibt neben den nicht weniger berühmten „Hooters Chicken Wings“, „Hooters Burgern“ und leckeren Salaten noch vieles her. Die Besucher können sich auf eine erlebnisreiche Restauranterfahrung freuen. Mit 180 Sitzplätzen im Restaurant und einem Außenbereich vor und hinter dem Store wird sich das Hooters Restaurant auf der kleinen Rittergasse in Alt-Sachsenhausen präsentieren. Für die Entstehung des Hooters Frankfurt wurden ca. 800.000 Euro investiert und fast neue 50 Arbeitsplätze geschaffen. Wer Hooters aus den USA kennt, wird denken er wäre im Urlaub. Die einzigartige Atmosphäre gepaart mit einem sehr hohen Dienstleistungs- und Qualitätsanspruch bilden die Erfolgsgaranten für der Hooters Restaurants.
Öffnungszeiten: SO – DO von 11-1 Uhr, FR – SA von 11 – 3 Uhr.
1983 eröffnete in Clearwater Beach, Florida das erste Hooters Restaurant. Bis dato gibt es 465 Hooters Restaurants, 405 davon in den USA. Der Rest verteilt sich auf insgesamt 27 Länder weltweit. Geleitet wird die Frankfurter Filiale von den beiden Geschäftsführern Rupert Nagl und Thorsten Plößer.

Weitere Infos, Berichte, Fotos und Videos:
Hooters-Frankfurt – www.frankfurt-hooters.de 


Video und weitere Fotos vom Casting bei op-online.de.
Bericht Viel Fleisch und nackte Haut mit Video bei RTL-Hessen.de.
Bericht Hooters Casting mit Video bei RTL-Hessen.de.
Das sind Frankfurts sexy Kellnerinnen bei bild.de.
Hooters-Restaurant in Frankfurt – Hamburger und tiefe Dekolletés bei fr-online.de.
Hooter-Girls werden gecastet bei DA-imNetz.de.

Weitere Hooters-Restaurants findet man in Bochum, Düsseldorf, Neunkirchen, Berlin, Karlsruhe und Köln. In Planung sind Aachen, Leipzig, Hamburg und Dortmund.

About Hooters in Deutschland: Wings of Germany AG
Unter den Fittichen der Wings of Germany AG werden in den nächsten zehn Jahren 23 Hooters Restaurants Ihre Türen öffnen.
Hooters Restaurants expandieren weltweit und finden überall großen Anklang. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis auch in Deutschland die große Expansion ansteht. Die Wings of Germany AG als Exklusiv-Lizenznehmer von Hooters of America hat sich auf die Fahne geschrieben das original Hooters Feeling, wie es viele bereits aus den USA kennen, auf dem deutschen Markt zu verbreiten. 
Die  Mitglieder der Hootersfamilie sind stets gastfreundlich und serviceorientiert und haben als Ziel, jedem Gast eine einzigartige und unterhaltsame Restauranterfahrung in einer ungezwungene Atmosphäre zu vermitteln.
Hooters als internationale Marke, mit einem eigenen Magazin, einem jährlich erscheinenden Kalender, einem Hooters Casino in Las Vegas, einer Hooters Master Card, qualitativ hochwertigen Produkten, einer gut bestückten Speisekarte, einem qualifiziertem Team und den weltberühmten Hooters Girls, freut sich auf die Expansion und die deutschen Kunden. Hooters in Deutschland wird sich natürlich auch einigen Besonderheiten im nationalen Markt anpassen und demnach das Angebot adaptieren.
Eine Miss Hooters Wahl gibt es auch. Einge der Girls sind dadurch erfolgreiche Models geworden.
Ausführliche Infos über Hooters Germany unter www.wings-of-germany.de.
Hooters USA ist unter www.hooters.com zu finden.

jetzt kommentieren? 18. November 2009

Queensberry im Loop5 in Weiterstadt

Queensberry im Loop5 in Weiterstadt
Heute waren Gabby, Vici und Leo (Antonella war leider nicht dabei) der deutschen Girlgroup Queensberry zur Autogrammstunde im Saturn im Loop5 in Weiterstadt. Die sympatischen Girls sind die Gewinnerinnen der siebten Staffel der Castingshow Popstars, die zwischen August und Dezember 2008 in ProSieben ausgestrahlt wurde. Vorgestellt wurde in Weiterstadt auch das neue Album “On My Own” und die Single “Hello (Turn Your Radio On)“. Fotos von der Autogrammstunde im Loop5 in Weiterstadt findet man in der Galerie. Ein Video gibts auch.

jetzt kommentieren? 17. November 2009

Queensberry zu Gast im LOOP5 in Weiterstadt

Queensberry zu Gast im LOOP5 in Weiterstadt
Am 17. November 2009 geben die vier Popstars Autogramme im Loop5 in Weiterstadt.
Es ist noch nicht lange her, seit die Band „Queensberry“ zu den Siegern der Pro7-Sendung „Popstars“ gekürt wurde und schon bringt die beliebte Girlgroup das zweite Album auf den Markt. „On my own“ heißt das kürzlich erschienene Werk. Im LOOP5 gibt es die Möglichkeit „Queensberry“ hautnah zu erleben und sich ein persönliches Autogramm von Anto, Gabby, Leo und Vici zu holen. Wem das noch nicht reicht, der kann auf „Planet Radio“ ein Meet & Greet mit der Band gewinnen und die Stars vorab treffen!
Am 17. November 2009 ab 15.00 Uhr ist die Gruppe zu Gast im LOOP5 – im Untergeschoß direkt vor Saturn.
Ob sich die Girls zu einem spontanen Song bewegen lassen, darauf dürfen alle Besucher des LOOP5 schon jetzt sehr gespannt sein.

Am 06.11.2009 veröffentlichten Queensberry ihr zweites Album. „On My Own“ besticht durch 12 hervorragend produzierte Songs, mit denen sich Queensberry nun deutlich gereifter präsentieren. Am 23.10.2009 erschien mit „Hello (Turn Your Radio On)“ die erste Singleauskopplung.
Nach den Erfolgen mit ihrem Goldalbum „Volume I“ und Hits wie „Too Young“ zeigt sich Deutschlands beliebteste Girlgroup mit einem noch ausgereifteren Sound. Bereits zwei Monate nach ihrer Gründung gingen Queensberry gemeinsam mit internationalen Superstars wie den Pussycat Dolls und Lady Gaga auf Tournee. Und der Erfolg geht weiter: Gerade unterzeichneten Anto, Gabby, Leo und Vici einen Plattenvertrag in den USA. Damit sind Queensberry die erste deutsche Castingband, die in dieser Form internationales Parkett betreten. Das mit international namhaften Produzenten eingespielte Album überrascht mit 12 hochklassigen Songs sowie einem Bonus- Track und erfüllt dabei alle Erwartungen, die Fans an ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Queensberry-Album stellen: Eingängige Popnummern mit leichten R’n’B Einflüssen („I Feel You“), energiegeladene Club-Dance- Tracks („A Girl Like Me“), klassische Balladen mit tiefgehenden Refrains (“Lifelong Lovesong“) und burlesk-angehauchte Uptempo-Nummern (“Selfish”) versprechen eine ausgezeichnete Mischung. Mit ihrer Interpretation der wahrhaft großen Popballade “Hello (Turn Your Radio On)” von den “Shakespear’s Sister”, die am 23.10.2009 als Singleauskopplung erschien, beweisen Queensberry eindrucksvoll, dass auch gefühlvolle und emotionale Balladen zu ihren Stärken zählen…

jetzt kommentieren? 17. November 2009

Führungen auf dem Kronberger Laternenweg

Führungen auf dem Kronberger Laternenweg
Die Geschichte Kronbergs steckt voller großer Ereignisse und kleiner Anekdoten. Einen Querschnitt dieser mal amüsanten, mal bedeutenden Geschichten möchte der Kronberger Kulturkreis auf ungewöhnliche Weise der Öffentlichkeit zugänglich machen. Der Künstler Albert Völkl hat einige Sagen und Überlieferungen, von denen er besonders inspiriert wurde, in Scherenschnitten umgesetzt. Mit der Hilfe vieler Sponsoren entstand so der Kronberger Laternenweg: Rund 50 dieser Scherenschnitte schmücken inzwischen die Straßenlaternen der Kronberger Altstadt und verwandelnt die Straßenbeleuchtung in ein Panorama der Geschichte Kronbergs.
Die 1. Kronberger Laienspielschar lässt entlang des Kronberger Laternenweges Geschichte lebendig werden. Eine szenische Führung entführt in die Zeit der raufenden Ritter und der streitenden Prälaten und begleitet durch die Geschichte Kronbergs. Am Sonntag, 22. November gibt es die Gelegenheit, die idyllische Stadt Kronberg im Taunus genauer kennen zu lernen. Alle interessierten Gäste sollten sich diesen lebendigen Ausflug in die Geschichte nicht entgehen lassen. Natürlich sind auch Kinder herzlich willkommen. Der “Nachtwächter” holt sie um 18 Uhr zur Führung im Recepturhof in der Friedrich-Ebert-Straße 6 ab. Die rund einstündige Führung kostet 4,- € die direkt an dem Abend ohne Voranmeldung gezahlt werden können. Die letzte öffentliche Führung in diesem Jahr findet am Sonntag, 27. Dezember um 18 Uhr statt. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.kronberger-laienspielschar.de oder telefonisch beim Kronberger Kulturkreis unter 06173/929104.

Führungen auf dem Kronberger Laternenweg

jetzt kommentieren? 16. November 2009

Depeche Mode in der Mannheimer SAP-Arena


Letzten Samstag beigeisterte Depeche Mode 13.000 Fans in der Mannheimer SAP-Arena. Wer nicht dabei war findet hier einige Videos.

jetzt kommentieren? 14. November 2009

Verkaufsoffener Sonntag am 8.11.09 in Darmstadt

verkaufsoffener Sonntag in Darmstadt

Letzte Woche in Weiterstadt und Griesheim – an diesem Wochenende in Darmstadt:
“Darmstadt ein Wintermärchen” am 8. November 2009
In märchenhafter Atmosphäre die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen oder gemütlich durch die Innenstadt bummeln – das und mehr können Besucher an diesem Sonntag in Darmstadt erleben. Die Geschäfte der Darmstädter Innenstadt haben von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Unter dem Motto “Darmstadt ein Wintermärchen” erwartet die Besucher an diesem verkaufsoffenen Sonntag ein im wahrsten Sinne des Wortes “märchenhaftes” Darmstadt. Meterhohe Lichtzipfel tauchen die Innenstadt in ein geheimnissvolles Licht. In der Fußgängerzone laden Stände mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten zum Verweilen ein.
Spitze Elfenohren, ein grünes Gewand und ein großes, schweres Buch in der Hand. So begrüßt Märchenerzählerin Gudrun Bildau alle größen und kleinen Besucher im Märchenzelt auf dem Ludwigsplatz. Mit den bekannten Worten “Es war einmal…” erzählt sie Geschichten über unbekannte Wesen aus längst vergangenen Zeiten.
Für alle kleinen Besucher, die noch keine Laterne haben, gibt es Laternenbastelstationen im Märchenzelt auf dem Ludwigsplatz, im Boulevard und im Luisencenter: Hier kann nach Lust und Laune gebastelt werden. Bis es dann endlich heisst : “Ich geh mit meiner Laterne..”
Angeführt von St. Martin beginnt um 17.30 Uhr der große Laternenumzug vom Luisenplatz durch die Fußgängerzone bis zum Ludwigsplatz. Mit dem Martinsspiel und leckerem Kinderpunsch und Martinsbrezeln endet der gemeinsame Laternenumzug.
Treffpunkt: 17.30 Uhr auf dem Luisenplatz
Einen traumhaften Blick auf das „verzauberte“ Darmstadt bietet ein Besuch des „Weißen Turms“ oder des „Langen Ludwigs“ – die Darmstädter Wahrzeichen haben am verkaufsoffenen Sonntag bei gutem Wetter für die Besucher geöffnet.
Das CityEcho in der Luisenstraße 10 öffnet an diesem Tag für Eltern und Kinder ab 13.30 Uhr seine Türen. Passend zur kalten Jahreszeit liest hier Birgit Metzger in gemütlicher Atmosphäre geheimnisvolle Märchen für Kinder ab 5 Jahren.
Vorleserunden: von 14 Uhr bis 14.30 Uhr und von 15 Uhr bis 15.30 Uhr
Parken kann man an diesem Sonntag für 4 EUR pauschal in allen Parkäusern.

jetzt kommentieren? 05. November 2009

ältere Beiträge


Themen

Orte

Links

Monatsarchiv

Feeds