Monatsarchiv für Oktober, 2008

Video: Eindrücke aus Darmstadt


Eindrücke aus Darmstadt from fexbmx on Vimeo.
Schönes Video mit den besten Plätzen in Darmstadt!

jetzt kommentieren? 28. Oktober 2008

Halloween 2008 auf der Burg Frankenstein


Halloween 2008 Burg Frankenstein Germany from da-news.de on Vimeo.
Am letzten Freitag startete das Halloween-Geisterfest (24. Oktober bis 9. November 2008) auf der Burg Frankenstein in Darmstadt-Eberstadt.

jetzt kommentieren? 27. Oktober 2008

Revolverheld Live in der Centralstation in Darmstadt

Revolverheld Live in der Centralstation
Gestern gastierte Revolverheld in der Centralstion in Darmstadt. Fast 100 Fotos vom Konzert findet man hier in der Galerie.

jetzt kommentieren? 17. Oktober 2008

Atze Schröder, Yvonne Catterfield und Oliver Wnuk im Cinemaxx in Darmstadt

Atze Schröder, Yvonne Catterfield und Oliver Wnuk im Cinemaxx in Darmstadt
Am 14. Oktober 2008 waren Atze Schröder, Yvonne Catterfield und Oliver Wnuk im Cinemaxx in Darmstadt und päsentierten ihren neuen Film U-900. Über 120 Fotos von diesem Event findet man hier in der Galerie oder bei echo-online.
Simon Colin schreibt heute dazu im Darmstädter Echo:
Drei, die aus der Röhre kamen – Voll des Lobes füreinander zeigen sich die drei Kollegen im ECHO-Gespräch.
Immer mal wieder stellen deutsche Stars im Cinemaxx Darmstadt ihre aktuellen Filme vor. Aber noch nicht einmal alle Sitzplätze waren belegt, als Atze Schröder, Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld sowie „Stromberg-Ulf“ Oliver Wnuk am Dienstagabend über ihren gemeinsamen Film „U-900“ plauderten und sich dafür knapp fünfzehn Minuten Zeit ließen.
„Es ist kein Klamauk, es ist ein spannender Abenteuerfilm, der durch mich manchmal witzig wird“, ordnet Atze Schröder den Film ein, der unter der Regie von Sven Unterwaldt („Sieben Zwerge“) entstand und als Hommage an den Wolfgang-Petersen-Klassiker „Das Boot“ gedacht ist.
Yvonne Catterfeld, die im kommenden Jahr in der Rolle der Romy Schneider zu sehen sein wird, hat ihre Haare zum legeren Pferdeschwanz gebunden, trägt dazu eine weite Bluse und betont, dass ihr Lächeln samt Rehaugen-Blick nicht nur in die Kamera hinein bezaubernd ist.
Lebensgefährte Oliver Wnuk – er und Yvonne Catterfeld sollen sich während der Dreharbeiten zu „U-900“ ineinander verliebt haben – verteilt derweil Film-Shirts an das Publikum.
Über 51 Drehtage hinweg entstand „U-900“, wie Atze Schröder berichtet. Neben der Münchner Bavaria (dort wurde „Das Boot“ gedreht) habe man auch auf Malta und in den legendären „Cinecittà“-Filmstudios in Rom gedreht.
Dort seien die Innenaufnahmen entstanden, und zwar in jener U-Boot-Requisite, die für den US-Film „U 571“ gebaut worden war. „Das war schon ganz schön hart, den ganzen Tag über in dieser Röhre zusammenzuhocken“, erzählt Atze Schröder. „Doch diese Sache hat zusammengeschweißt“.
Voll des Lobes füreinander zeigen sich die drei Kollegen im anschließenden ECHO-Gespräch. „Yvonne Catterfeld ist ein Kumpel, mit dem man Pferde stehlen kann“, legt Atze Schröder vor. Sie merkt daraufhin an, dass der Comedian eben keine „Rampensau“ sei, sondern auch anderen Raum lasse.

Ausführlich auf der Kulturszene-Seite der Donnerstagausgabe (16.10.2008) des „Darmstädter Echo“.
Simon Colin / 15.10.2008

Trailer zu U-900
[flash]http://www.youtube.com/watch?v=022yqxVkO38[/flash]

Weitere Infos zum Film U-900: warnerbros.de

jetzt kommentieren? 16. Oktober 2008

Flohmarkt auf dem Karolinenplatz in Darmstadt

Am kommenden Sonntag (12. Oktober 2008) ist von frühmorgens bis 15 Uhr auf dem Karolinenplatz in Darmstadt der nächste städtische Flohmarkt.
Die Zufahrt auf den Cityring sowie zu den Schlossgaragen ist an diesem Tag von der aus Alexanderstraße nicht möglich. Die Schlossgarage wird ab Samstag (11.) für Beschicker und Besucher des Flohmarktes durchgehend offen gehalten. Dort stehen kostenpflichtige Einstellplätze zur Verfügung. Um einen möglichst problemlosen Verlauf der Veranstaltung zu ermöglichen, sollten insbesondere die Beschicker des Flohmarktes folgende Hinweise beachten:Der Aufbau der Stände darf erst ab Samstagabend gegen 19 Uhr erfolgen. Der Flohmarkt endet am Sonntag um 15 Uhr. Die Veranstaltung beschränkt sich ausschließlich auf das Gelände des Karolinenplatzes. Flohmarktbeschicker können bis zum frühen Sonntagmorgen am Karolinenplatz vorfahren und ihre Waren ausladen. Die Fahrzeuge sind anschließend unverzüglich zu entfernen. Das Flohmarktgelände darf während der Veranstaltung nicht mit Fahrzeugen befahren werden. Gewerbetreibende, auch ambulante Händler, dürfen nicht teilnehmen. Sperrige Güter (Mobiliar und ähnliches) und Tiere dürfen nicht auf dem Flohmarkt gehandelt werden. Auch der Verkauf von Lebensmitteln und Getränken ist nicht erlaubt, nicht verkaufte Gegenstände müssen mitgenommen werden. Bei Verstoß wird die kostenpflichtige Entsorgung durchgeführt. Der Aufbau kleiner Schirme von rund 2,50 Meter im Durchmesser ist gestattet. Es sollen nur so viel Gepäck und Verkaufsgegenstände mitgebracht werden, wie der Einzelne tragen kann. Die Verkaufsfläche sollte nicht größer als 3 Meter mal 1 Meter (Tapeziertischgröße) sein. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen werden gegebenenfalls Platzverweise ausgesprochen oder Bußgelder erhoben.
Toilettenwagen sind auf dem Karolinenplatz vorhanden.

bisher 1 Kommentar 10. Oktober 2008

SV Darmstadt 98 zuhause nur Remis

SV Darmstadt 98 zuhause nur Remis
Das Hessenderby Süd gegen Nord am Samstag Nachmittag – Darmstadt gegen Kassel – endete nach packenden 90 Minuten 2:2. In der 90. Minute schossen die Gäste den Ausgleich – eine Unglücksminute für die Lilien, die den geglaubten und gefühlten Derby-Heimsieg zunichte machte.

jetzt kommentieren? 05. Oktober 2008


Themen

Orte

Links

Monatsarchiv

Feeds