Monatsarchiv für Februar, 2008

Musikflohmarkt in der Centralstation

Musikflohmarkt in der Centralstation
Die Centralstation veranstaltet am Freitag, den 29. Februar 2008 um 20 Uhr einen Musikflohmarkt mit Ständen für alles, was mit Musik zu tun hat – von Tonträgern, wie Kassetten, Vinyl, CDs und DVDs über Instrumente bis hin zu Autogrammen, Plakaten oder T-Shirts. Wer mitmachen und einen der zwei Quadratmeter großen Verkaufstische mieten will, kann sich im Internet anmelden: www.centralstation-darmstadt.de. In der Lounge legt das Beat-Explosion-DJ-Team Musik auf, bestehend aus Alex und Steve, beide Mitglieder der legendären Darmstädter 60s-Garage-Band The Satelliters.
Aufbau des Flohmarkts von 19.00 bis 20.00 Uhr – Einlass 20.00 Uhr – Eintritt frei!

jetzt kommentieren? 28. Februar 2008

Schwimmen im Jugendstil

ASTRID LUDWIG schreibt heute bei FR-Online:
Es gibt Momente, die kommen nie wieder. Vermutlich ist das jetzt so ein Augenblick. Ab Samstag werden sich hier die Menschen drängen, das Wasser wird Wellen schlagen und auf den Bahnen werden die Schwimmer Zickzack-Kurse einschlagen müssen. Im Moment jedoch bin ich allein. Kein Mensch außer mir zieht seine Bahn im 25 Meter langen, azurblauen Becken des Herrenbades. Erster Badetag im Darmstädter Jugendstilbad ist am Samstag. Derzeit läuft der Probebetrieb. Rund tausend Testbesucher sind geladen, aber so früh am Morgen ist noch kein anderer Gast im Wasser der großen Schwimmhalle.
Weiterlesen bei FR-Online und das Video anschauen!

jetzt kommentieren? 21. Februar 2008

Depeche Mode Party am 16.02.08 in Griesheim

Depeche Mode Party 16.02.08 in der Linie Neun in Griesheim
Am Samstag, den 16.02.08 ist es wieder soweit. In der Linie Neun in Griesheim steigt die nächste Depeche Mode Party. Die Musik wird euch diesmal von DJ MARIO präsentiert. Wie gewohnt gibt es jede Menge Depeche Mode aber auch diverse 80er Highlights, New Wave, Synthiepop und Electro. Viele Videos auf der grossen Leinwand runden das Programm optisch ab.
Es gibt ausreichend Parkplätzte in unmittelbarer Nähe (z.B. am Rathaus gegenüber) bzw. hält die Strassenbahn (Linie 9) direkt vor der Tür. Für den kleinen und großen Hunger bietet die Linie Neun ein vielseitiges Angebot zu günstigen Preisen von 17 bis mindestens 23 Uhr. Übrigens: Die DMP findet regelmässig jeden 3. Samstag im Monat statt.
Weitere Infos unter www.dmp-darmstadt.de und bei MySpace.

jetzt kommentieren? 16. Februar 2008

Hilfe für Luther und Andere!

Hilfe für Luther und Andere!
Der 30-jährige Luther aus Griesheim leidet an akuter Leukämie. Nur eine Stammzell-Transplantation kann sein Leben retten!
Er ist kein Einzelfall:
Alle 45 Minuten erkrankt ein Mensch in Deutschland neu an Leukämie – darunter sind viele Kinder und Jugendliche. Für viele ist die Übertragung von gesunden Stammzellen die einzige Heilungsmöglichkeit, dennoch wartet jeder fünfte Leukämiepatient, der eine Transplantation benötigt, vergeblich auf einen geeigneten Spender.
Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Norbert Leber engagiert sich die Initiativgruppe ‚Hilfe für Luther und Andere‚ zusammen mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige GmbH für eine Aktion zur Gewinnung potenziellen Stammzellenspender.
Wie können Sie Luther und anderen Betroffenen helfen?
Typisierung: Machen sie den ersten Schritt und kommen sie zum Bluttest:
am Sonntag, den 24. Februar 2008 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Wagenhalle Griesheim, Wilhelm-Leuschner Straße
Weitere Infos: www.helftluther.de

jetzt kommentieren? 13. Februar 2008

Premierenball in der Tanzschule MüllerMerkt

Premierenball in der Tanzschule MüllerMerkt in Darmstadt
Gestern war Abschlussball, bzw. Premierenball in der Tanzschule MüllerMerkt in Darmstadt. Über 300 Fotos gibt es vom Abschlussball in der Galerie zu bestaunen. War nicht einfach auf dem Ball vernünftige Fotos zu machen. Stolze Besitzer einer Pocketkamera werden so ihre Probleme gehabt haben und vorwiegend unscharfe Bilder auf der Karte haben. Schnelle Bewegungen beim Tanzen, ständig wechselndes Licht, entweder schwarz angezogene Personen an denen das Licht regelrecht absoff oder weiss angezogene Leute, an denen der Blitz extrem reflektierte.
Zu den über 300 Fotos in der Galerie hier.
Weitere Infos über die Tanzschule MüllerMerkt: www.muellermerkt.de

jetzt kommentieren? 10. Februar 2008

Taschenlampen-Party in der Centralstation

Taschenlampen-Party in der Centralstation
Den Job des Light-Jockeys übernehmen die Party-Gäste!
2008 ist gar nicht mal so alt, und doch könnte diese Party schon die ungewöhnlichste und beste des gesamten Jahres werden. Bei der Taschenlampen-Party am Freitag, den 8. Februar 2008, in der Centralstation in Darmstadt werden die Besucher zur leuchtenden, pulsierenden Party-Masse.
Die Lichtanlage bleibt aus, lediglich die Notausgänge sind beleuchtet. Ob mit Taschenlampe in der Hand oder mit Grubenlampe auf dem Kopf: Den Job des Light-Jockeys übernehmen an diesem Abend die Party-Gäste. Die Centralstation wird zu einem wabernden, feiernden Licht-Sammelsurium – denn getanzt wird selbstverständlich auch! Schliesslich werden keine Geringeren als Giorgio Alonso und DJ Goldfinger die leuchtende Meute zum Glühen bringen.
DJ Goldfinger (Perkis Park/Stuttgart) ist Remixer, Produzent und DJ. Seine Mischung aus Elektro, Freestyle, House & Clubclassix bringt jede Party zum Rocken.
Giorgio Alonso hat 1989 angefangen, die Plattenteller rotieren zu lassen. Er hatte Gastspiele unter anderem im Dorian Gray/Frankfurt, CaféKesselhaus/Darmstadt, beim Tunelrave/Darmstadt, im LOFT Frankfurt/Ludwigshafen, in Bodrum, Istanbul und Ankara (Türkei). Alonso mischt in seinen DJ-Sets Kommerz und Underground gekonnt miteinander und hat damit seinen eigenen Housemusic-Style geschaffen.
Beginn: 22:00 Einlass: 22:00
Weitere Infos unter www.taschenlampenparty.de

jetzt kommentieren? 08. Februar 2008


Themen

Orte

Links

Monatsarchiv

Feeds